Löschdecke nach der DIN EN 1869

Eine Löschdecke kann Leben retten. Fettbrände entstehen nämlich oftmals schneller als einem lieb ist. Doch mit einer griffbereiten und zugänglichen Löschdecke sind Sie stets gerüstet und haben jederzeit das Gefühl von Sicherheit. Ergänzen Sie Ihre Brandschutz mit den kostengünstigen und effektiven Löschdecken für den Gebrauch in Küchen, Hotel und bei Rettungseinsätzen.

weiterlesen
Fenster schließen
Löschdecke nach der DIN EN 1869

Eine Löschdecke kann Leben retten. Fettbrände entstehen nämlich oftmals schneller als einem lieb ist. Doch mit einer griffbereiten und zugänglichen Löschdecke sind Sie stets gerüstet und haben jederzeit das Gefühl von Sicherheit. Ergänzen Sie Ihre Brandschutz mit den kostengünstigen und effektiven Löschdecken für den Gebrauch in Küchen, Hotel und bei Rettungseinsätzen.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
 
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
RTSF Feuerfeste Einmal-Decke 480 gr. von Reintex - VE 40 Stück
RTSF Feuerfeste Einmal-Decke 480 gr. von...
Inhalt 40 Stück (4,80 € * / 1 Stück)
192,14 €*
Löschdeckenbehälter FIRE PROTECT aus Stahl
Löschdecke FIRE PROTECT L - 100 x 100 cm
Löschdecke FIRE PROTECT XL - 160 x 180 cm

Löschdecke für Fettbrände und Entstehungsbrände

Eine Löschdecke gibt nicht nur Sicherheit an Brandherden, sondern ist in vielen Bereichen auch gesetzlich vorgeschrieben. Neben Feuerlöscher und Erste Hilfe Kasten sind die nicht entflammbaren Decken aus Glasfasergewebe eine wertige Ergänzung zur Arbeitssicherheit. Sie können einfach an der Wand befestigt und mit wenigen Handgriffen entfaltet werden. So steht Ihnen in Zeiten der Not eine feuerfeste Decke zum Ersticken von Klein- und Entstehungsbränden zur Verfügung. Dabei können Sie oftmals auf den Einsatz eines Feuerlöschers verzichten, der weitere Schäden durch das Löschmittel verursacht. Das bedeutet keinesfalls dass Sie von einem Feuerlöscher in Gefahrenzonen absehen sollten. Löschdecken sind nur eine Ergänzung zu Handfeuerlöschern und sind nur für den einmaligen Gebrauch gedacht.

Feuerlöschdecke - für Klein- und Entstehungsbrände, nicht für Personenbrände

Bei der Wahl einer Löschdecke auf Hygiene GMi sollten Sie sich Ihren Ansprüchen gewiss sein. Wir bieten Ihnen feuerfeste Löschdecken in verschiedenen Größen und aus verschiedenen Materialien an, die sich für spezifische Einsätze bestens eignen. Für kleine Brandherde, wie Pfannen und Töpfe, reicht eine kleine Löschdecke 100x100cm völlig aus. Um notfalls auch in Brand geratene Personen mithilfe einer feuerfesten Einmal-Decke zu löschen ist hingegen eine große Löschdecke der Maße 160x180cm besser geeignet. Allerdings sei an dieser Stelle angemerkt, dass Personen nur im Notfall mit einer Löschdecke gelöscht werden sollten. Feuerlöscher sind dementsprechend die bessere Wahl, da Löschdecken brennende oder glühende Kleidungsstücke auf die Haut drücken. Dies führt zu schwerwiegenden Verbrennung auf der Haut.

Daher immer daran denken: Klein-, Entstehungs- und Fettbrände mit Löschdecke bekämpfen, aber bei Personenbränden zum Feuerlöscher greifen.

Anwendung einer Löschdecke

Die Benutzung einer Löschdecke ist denkbar einfach. Mit einer Öse am Behälter lässt sie sich einfach an der Wand befestigen. Alternativ passen die Decken auch in den Löschdeckenbehälter aus Stahl, der eine dauerhaft sichere Verwahrung gewährleistet. Kommt es zum Notfall, zieht man einfach an den zwei Schlaufen an der offenen Seite des Behälters. Schon entrollt und entfaltet sich die Löschdecke. Zwei Taschen für die Hände schützen diese bei der Brandbekämpfung. Nun kann das brennende Material vollständig bedeckt werden, um die Sauerstoffzufuhr abzuschneiden. Die Löschdecke sollte bis zum Abkühlen auf dem Brandherd verweilen. Ist die Gefahr gebannt hat die Löschdecke seine Schuldigkeit getan und kann, natürlich nach vollständigem Abkühlen, über den Glasmüll entsorgt werden.

Sollte die Löschdecke noch nicht zum Einsatz gekommen sein ist dies natürlich hervorragend. Dennoch empfiehlt es sich die Feuerlöschdecke regelmäßig zu überprüfen, um einen fehlerfreien Einsatz zu sichern.

Löschdecken DIN EN 1869

Löschdecken sind unter der DIN EN 1869 gefasst. Die Norm beinhaltet unter Anderem:

  • eine Löschdecke muss rechteckig oder quadratisch sein
  • ist ein Einwegprodukt und kann nicht wiederverwendet werden
  • muss 2 Grifftaschen haben
  • die kürzeste Seite muss mindestens 0,9 m lang sein, die längste Seite darf nicht größer als 1,8 m sein
  • muss in einem festen Behälter aufbewahrt werden
  • der Behälter muss mit dem Wort „Löschdecke“ beschriftet sein

Löschdecken günstig online kaufen

Sichern Sie sich zuverlässigen Schutz vor Fettbränden und kleinen Feuern in der Küche. Oder sorgen Sie für Sicherheit bei Rettungseinsätzen mit der feuerfesten Einmal-Decke, sicher verstaut im Löschdeckenbehälter aus Stahl. In unserem Onlineshop für Arbeitssicherheit und Hygiene kaufen Sie Löschdecken sicher und auf Wunsch auf Rechnung. Profitieren Sie zudem von unserem fachübergreifenden Wissen und lassen Sie sich umfassend informieren. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 06762-407650 während unserer Geschäftszeiten. Zahllose Zahlungsmöglichkeiten, eine rasche Lieferung und eine schier unerschöpfliche Vielfalt an Produkten der besten Marken finden Sie zudem auf Hygiene GMI. Rüsten Sie Ihren Brandschutz auf - mit Löschdecken kaufen Sie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Brandschutz in Einem. Fortan mit ruhigem Gewissen heiß kochen und notfalls Leben bewahren.